News ⁄ Neue Meldungen ⁄ Detailansicht
11.12.2012

Dampfbremse PAVATEX DB 8 plus ergänzt PAVATEX-Sortiment

PAVATEX DB 8 Plus ist eine reissfeste Dampfbremse aus einem Polypropylenvlies mit Polyolefinbeschichtung. Sie wird warmseitig der Wärmedämmschicht eingesetzt. Die glatte, bedruckte Seite zeigt dabei zum Raum. Auf dieser Seite wird die Bahn im Überlappungsbereich mit dem Systemklebeband PAVAFIX 60 verklebt. Die Anschlüsse und Durchdringungen werden mit PAVATAPE FLEX oder PAVACOLL und Anpressleiste abgedichtet.

Die neue Dampfbremse rundet das bestehende PAVATEX-Bahnensortiment für den Innenbereich sinnvoll ab. Mit einem konstanten Sd-Wert von 8 m deckt sie einen breiten Anwendungsbereich in Dach- und Wandkonstruktionen - sowohl im Neubau wie auch in der Sanierung.

Als äusserst reissfeste Dampfbremse eignet sie sich speziell für Systemaufbauten mit Einblasdämmung aus Zellulosefaser. Die Dampfbremse hält den zu erwartenden Einblasdruck problemlos aus. Die transparente Bahn ermöglicht dem Verarbeiter die Kontrolle des Gefaches während und nach dem Ausblasen. Das aufgedruckte Raster vereinfacht die Ausrichtung der Bahn während der Montage und das Zuschneiden von passgenauen Stücken auf der Baustelle.

Dampfbremse PAVATEX DB 8 plus ergänzt PAVATEX-Sortiment

PAVATEX DB 8 Plus ist eine reissfeste Dampfbremse aus einem Polypropylenvlies mit Polyolefinbeschichtung. Sie wird warmseitig der Wärmedämmschicht eingesetzt. Die glatte, bedruckte Seite zeigt dabei zum Raum. Auf dieser Seite wird die Bahn im Überlappungsbereich mit dem Systemklebeband PAVAFIX 60 verklebt. Die Anschlüsse und Durchdringungen werden mit PAVATAPE FLEX oder PAVACOLL und Anpressleiste abgedichtet.

Die neue Dampfbremse rundet das bestehende PAVATEX-Bahnensortiment für den Innenbereich sinnvoll ab. Mit einem konstanten Sd-Wert von 8 m deckt sie einen breiten Anwendungsbereich in Dach- und Wandkonstruktionen - sowohl im Neubau wie auch in der Sanierung.

Als äusserst reissfeste Dampfbremse eignet sie sich speziell für Systemaufbauten mit Einblasdämmung aus Zellulosefaser. Die Dampfbremse hält den zu erwartenden Einblasdruck problemlos aus. Die transparente Bahn ermöglicht dem Verarbeiter die Kontrolle des Gefaches während und nach dem Ausblasen. Das aufgedruckte Raster vereinfacht die Ausrichtung der Bahn während der Montage und das Zuschneiden von passgenauen Stücken auf der Baustelle.

11.12.2012

Kontakt

Pavatex SUISSE AG 

Wilemattstrasse 11 
CH-6210 Sursee 

Telefon: 058 426 11 00 


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

www.pavatex.ch

Mail: infopavatex-suisse.ch