News ⁄ Neue Meldungen ⁄ Detailansicht
25.01.2012

Neu: PAVAPRIM in Gebinde mit wiederverschliessbarem Schraubverschluss

PAVAPRIM kommt als Primer von PAVATAPE und PAVAFIX 60 auf PAVATEX-Holzfaserplatten und anderen porösen sowie mineralischen Baustoffen zum Einsatz. Das Produkt gibt es ab 2012 in der praktischen 1 Liter Spender-Flasche. Damit lässt sich der PAVAPRIM bequem, sauber und in kurzer Zeit auf die Klebeflächen auftragen. Der neue wiederverschliessbare Schraubverschluss ist einfach und ohne grossen Kraftaufwand zu bedienen. Die Öffnung des Schraubverschlusses ist so konzipiert, dass eingetrockneter Primer an der Ausgussspitze sehr leicht entfernbar ist und somit die Öffnung jederzeit funktionstüchtig bleibt. Auch nach mehrmaligen öffnen und schliessen kann der Primer einwandfrei appliziert werden.

Der Primer wird aus der Flasche auf das Substrat gespritzt. Dabei genügt es die ergonomische Flasche mit der Hand leicht zusammen zu drücken. Anschliessend wird der Primer mit Pinsel oder der Lackrolle gleichmässig auf der Oberfläche verteilt. Wegen der kleinen Öffnung bleibt der Primer in der Flasche immer sauber. Sollte die offene Flasche umkippen bleibt die Flüssigkeit weitgehend im Gebinde.

Mit PAVAPRIM behandelte Klebeflächen weisen eine hohe Klebkraft auf. Ausserdem wird die zu verklebende Oberfläche verfestigt. Verklebungen mit PAVAPRIM und PAVATAPE-Klebebänder sind dauerhaft wasserführend und dicht. Der lösemittelfreie Primer kann bereits ab -10°C Aussentemperatur eingesetzt werden. Die Systemanwendung von PAVAPRIM mit PAVATAPE oder PAVAFIX-Klebebänder auf PAVATEX Holzweichfaserplatten ermöglichen dem Verarbeiter ein sicheres, schnelles und sauberes Abdichten.

Neu: PAVAPRIM in Gebinde mit wiederverschliessbarem Schraubverschluss

PAVAPRIM kommt als Primer von PAVATAPE und PAVAFIX 60 auf PAVATEX-Holzfaserplatten und anderen porösen sowie mineralischen Baustoffen zum Einsatz. Das Produkt gibt es ab 2012 in der praktischen 1 Liter Spender-Flasche. Damit lässt sich der PAVAPRIM bequem, sauber und in kurzer Zeit auf die Klebeflächen auftragen. Der neue wiederverschliessbare Schraubverschluss ist einfach und ohne grossen Kraftaufwand zu bedienen. Die Öffnung des Schraubverschlusses ist so konzipiert, dass eingetrockneter Primer an der Ausgussspitze sehr leicht entfernbar ist und somit die Öffnung jederzeit funktionstüchtig bleibt. Auch nach mehrmaligen öffnen und schliessen kann der Primer einwandfrei appliziert werden.

Der Primer wird aus der Flasche auf das Substrat gespritzt. Dabei genügt es die ergonomische Flasche mit der Hand leicht zusammen zu drücken. Anschliessend wird der Primer mit Pinsel oder der Lackrolle gleichmässig auf der Oberfläche verteilt. Wegen der kleinen Öffnung bleibt der Primer in der Flasche immer sauber. Sollte die offene Flasche umkippen bleibt die Flüssigkeit weitgehend im Gebinde.

Mit PAVAPRIM behandelte Klebeflächen weisen eine hohe Klebkraft auf. Ausserdem wird die zu verklebende Oberfläche verfestigt. Verklebungen mit PAVAPRIM und PAVATAPE-Klebebänder sind dauerhaft wasserführend und dicht. Der lösemittelfreie Primer kann bereits ab -10°C Aussentemperatur eingesetzt werden. Die Systemanwendung von PAVAPRIM mit PAVATAPE oder PAVAFIX-Klebebänder auf PAVATEX Holzweichfaserplatten ermöglichen dem Verarbeiter ein sicheres, schnelles und sauberes Abdichten.

25.01.2012

Kontakt

Pavatex SUISSE AG 

Wilemattstrasse 11 
CH-6210 Sursee 

Telefon: 058 426 11 00 


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

www.pavatex.ch

Mail: infopavatex-suisse.ch