News ⁄ Blog
21.
01.
13
von Martin Tobler
Anlässlich der Bau 2013 präsentierte die Deutsche Gesellschaft Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) im Rahmen einer Pressekonferenz den DGNB Navigator -mit der Aussage: “Volle Transparenz für Architekten und Planer”.Richtig und begrüßenswert ist, dass damit an Hand zahlreich eingestellter EPDs (Ökologische Produktdeklarationen) für eine Reihe von Produkten sehr umfassende und hervorragende Informationen bezüglich deren Umweltverträglichkeit (Rohstoffe/Energie/Entsorgung u.v.a.) abrufbar sind. Klar zu stellen ist aber auch, dass es sich dabei lediglich um “Deklarationen” handelt – und eine EPD auf keinen Fall eine “Bewertung” bzw. ein “Gütezeichen” darstellt. So gibt es EPDs auch für durchaus kritische Produkte (z.B. Polystyrolschaumprodukte mit Inhaltssstoffen die als besonders besorgniserregend eingestuft sind – z.B. das Flammschutzmittel HBCD und Produkte mit durchaus möglichen Styrolemissionen) und deren Einsatz in “wohngesundheitlich optimierten Gebäuden” mit den DGNB Aussagen “Gesund Wohnen – mit der DGNB auf der sicheren Seite” zu überdenken wäre. » Artikel öffnen

Kontakt

Pavatex SUISSE AG 

Wilemattstrasse 11 
CH-6210 Sursee 

Telefon: +41 (0)58 426 11 00 


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

www.pavatex.ch

Mail: infopavatex-suisse.ch