News ⁄ Blog ⁄ Artikel
15.
04.
16
von Martin Tobler
Am 23./24. Juni 2016 findet in Meran/Italien das 13. Internationale Branchenforum für Frauen (IBF 2016) des Vereins forum-holzbau statt. Im Rahmen der Fachveranstaltung dreht sich dann alles rund um die Themen „Architektur, Holzbau und Innenausbau“. An den zwei Veranstaltungstagen präsentieren und diskutieren Unternehmerinnen und Fachleute aus Gesellschaft, Forschung und Wirtschaft aktuelles Know-how und Themen aus der Branche sowie zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld.

 

Zum 13. Mal treffen sich Frauen des mittleren und höheren Kaders der Holzbaubranche auf Einladung des Vereins forum-holzbau zum IBF im Kurhaus von Meran in Südtirol. Auf dem Programm stehen unter anderem praxisnahe Referate zu Management und Karriere, zur aktuellen Stellung der Frau in der Gesellschaft und Wirtschaft sowie zu erfolgversprechenden Unternehmensstrategien. „Frauen sind nach wie vor rar an den Schaltstellen der Bau- und Holzwirtschaft. Mehr Frauen in den Schlüsselposition in Unternehmen der Branche ist eine längst überfällige Entwicklung, die wir gemeinsam mit unseren Partnern und Sponsoren mit dem IBF und dem damit verbundenen fundierte berufliche Weiterbildungsangebot über Jahre hinweg fördern“, so Prof. Uwe Germerott, Geschäftsführer des Vereins forum-holzbau.

Unterstützt wird die Veranstaltung von den Premium-Partnern EGGER, fermacell, HASSLACHER NORICA TIMBER und pavatex, von den Partnern hsbcad, NOVATOP und Rotho Blaas sowie dem Hauptsponsor Merano und den Sponsoren Ampack, CO2 Bank, Lignotrend und WGsystem. Dank dieser Kooperation kann forum-holzbau auch 2016 wieder ein hoch interessantes Fachprogramm anbieten. Neben den Referaten erwartet die Teilnehmerinnen zudem ein anspruchsvolles Rahmenprogramm aus kulinarischen undkulturellen Leckerbissen, das die Gelegenheit zum vertiefenden Erfahrungsaustausch und zum Networking ermöglicht. Erwartet werden über 150 Teilnehmerinnen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Bereits am Vorabend können sich die Teilnehmerinnen auf die Fachveranstaltung bei einem gemeinsamen Abendessen einstimmen. Inhaltlich ist in diesem Jahr wieder ein breites Themenspektrum geboten. Am 23. Juni beginnt das IBF 2016 offiziell und befasst sich mit den Themen „Arbeitswelt im Umbruch“, „Holzbau – Flüchtlingsbauten: hochwertig & werthaltig & effizient“, „Innenausbau – Werkstoffe & Oberflächen“ und „Vermarktung durch/über Architektur“. Schwerpunkte am zweiten Veranstaltungstag sind die Themen „Hospitality mit Holz – Gastlichkeit hat viele Gesichter“, „Wohnen morgen“ und „Unternehmensführung“. Eine Exkursion zum 5-Sterne Resort Vigilius Mountain beschliesst das IBF 2016. Der exklusive Programmpunkt umfasst unter anderem die Besichtigung des Resorts mit einer Führung der Innenarchitektin Nicki Szilagyi.

Das Veranstaltungsprogramm sowie Informationen zur Anmeldung und weitere Informationen zum IBF 2016 finden Sie unter http://www.forum-holzbau.com/IBF/ibf_index.html. Eine Auswahl an Präsentationen, Skripte und Videos der Vorträge werden nachträglich ebenfalls auf der Website bereitgestellt.

PAVATEX unterstützt die Veranstaltungen von forum-holzbau als Premiumpartner.

Forum Holzbau in Meran

Kommentar hinzufügen


*

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: