News ⁄ Blog ⁄ Artikel
05.
10.
15
von Nadja Riedweg

Gold: Depot des Museums für Kommunikation

SIlber: Mehrgenerationenhaus Giesserei

Bronze: Holzhaus in Sarreyer (Quelle der Bilder: www.prixlignum.ch)

Der Prix Lignum 2015 wurde verliehen. Drei tolle Projekte wurden von der Jury mit der nationalen Gold-, Silber- und Bronze-Medaille ausgezeichnet.

Den ersten Rang belegt das Depot des Museums für Kommunikation in Schwarzenburg BE. Im Innern dieses Holzbaus werden 75 gelbe Postautos und andere geschichtsträchtige Fahrzeuge gelagert. Damit das Klima im Innern der Halle den Ansprüchen der Oldtimer genügt und die Betriebskosten trotzdem praktisch bei null liegen, wurde das Gebäude mit einem Kaltdach realisiert, unter dem der Wind hindurchströmen und die Halle dadurch kühlen kann. Silber geht an das Mehrgenerationenhaus „Giesserei“ in Winterthur ZH. Die Minergie-P-Eco Siedlung umfasst 155 Wohnungen auf 6 Stockwerken und zählt damit zu den grössten Holzbauten der Schweiz. Mit Bronze wurde die Umwandlung eines Heuschobers zum Wohnhaus in Sarreyer VS ausgezeichnet. Der denkmalgeschützte Holzbau wurde mit einer innenliegenden Holzkonstruktion ergänzt und mit einem Neubau verbunden. Das Resultat ist laut der Jury ein „respektvolles Nebeneinander von Alt und Neu, das spektakulär unspektakulär wirkt“. PAVATEX gratuliert den drei nationalen Gewinnern, den regionalen Preisträgern und allen Teilnehmern herzlich zu ihren tollen Holzprojekten.

www.prixlignum.ch

Kommentar hinzufügen


*

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: