News ⁄ Blog ⁄ Artikel
23.
09.
13
von Berta von Sutnik

Holzfaserdämmsysteme von PAVATEX im Einsatz

Holzfaserdämmsysteme von PAVATEX im Einsatz

Holzfaserdämmsysteme von PAVATEX im Einsatz

Holzfaserdämmsysteme von PAVATEX im Einsatz

Wie doch diese vielen kleinen Details am Bau jeder Zeitplanung trotzen... Heute haben wir nun tatsächlich die ersten Bieberschwanzziegel aufs Dach gebracht. Für einige Tage waren wir anderweitig beschäftigt, nachdem wir das Haus ja nun unter einem witterungsbeständigen Unterdach wussten, seit Dienstag gehen wir wieder in die Vollen.

Die Woche verflog beim Herumgebastel an verschiedenen Anschlüssen und Detaillösungen ob beim Einbau gebrauchter Tonnengauben, beim Einlatten und Bleche legen, sowie natürlich beim Innenausbau wo die Damfbremsbahn penibel von einer tapferen Kombo in jedem Winkel luftdicht verklebt wurde.
Flotter als wir am Dach, kamen die Gesellinnen und Gesellen am Giebel voran, die nun statt wie zuerst geplant mit Windpapier und Sparschalung flott mit Paviso-Unterdachplatten ihren Dämmkasten dichtmachten und nun schon den alten Giebelschild wieder davor angebracht haben.
Egal für welche Kombo, ob im Innen oder Aussenbereich, am Giebel oder auf dem Dach, ein Material aus dem Pavatex-Sortiment hat uns in diesen Tagen viel begleitet und in kniffligen Situationen beigestanden: das PAVATEX FLEX. Sehr anschmiegsam, megaflexibel und trotzdem grundsolide hat es uns immer wieder das sichere Gefühl vermittelt das auch komplizierte Ecken nachhaltig dicht verklebt sind, und dabei ist es verhältnismässig dankbar in der Verarbeitung.
Nun gilt unsere volle Konzentration also dem Dach, das es noch ein zu decken gilt ehe wir uns wieder in alle Winde verstreuen.
Wir haben in den vergangenen drei Wochen mit der Hilfe von Pavatex neuen Raum für ein soziales Projekt geschaffen und uns handwerklich weitergebildet, und dabei neue und überwiegend gute Erfahrungen mit uns bis dato unbekannten Baumaterialien gesammelt, die meisten davon von Pavatex.
 
Dafür von uns an dieser Stelle noch einmal ein
 
Fix Bedankt
 
PS: Die sehr düsteren Bilder vom Innenausbau des Dachstockes möge man uns verzeihen, sie sind ja im Grunde ein Arbeitserfolg: es scheint keine Sonne mehr in den sauber verschalten, vermauerten und verklebten Raum. Sobald die letzten Anträge durch sind, werden hier einige Gauben und Dachflächenfenster Licht ins Dunkel bringen...

 

 

Kommentar hinzufügen


*

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: