News ⁄ Blog ⁄ Artikel
27.
05.
13

Hybridbau

Die ETH organisiert am 4. Juni eine Tagung zum Hybridbau. Der Baustoff Holz und damit die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX gewinnen beim modernen, nachhaltigen, auf Energieeffizienz ausgerichteten Bauen zunehmend an Bedeutung. Nachhaltiges Bauen bedeutet u.a. auch, die dafür geeigneten Baustoffe in einer optimalen Kombination einzusetzen. Mittels hybridbauweise sollen bisher nicht genutzte oder noch nicht bekannte Synergiepotentiale genutzt werden. Dies mit dem klaren Ziel einen Mehrwert zu schaffen.

Bei der Planung gilt es, die Idee des Hybridbaus bereits sehr früh zu berücksichtigen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Überbauung Kalkbreite mitten in Zürich. Das Objekt in Beton-Verbundbauweise besitzt eine vorgehängte Fassade aus vorgefertigten Holzständer-Fassadenmodulen, gedämmt mit PAVATEX DIFFUTHERM Holzfaserdämmplatten. Diese dienen nicht nur als Putzträgerplatte, sondern stellen gleichzeitig auch den besonders hohen Wohnkomfort sicher.

An der EHT-Tagung berichten ausgewiesene Experten aus den Bereichen Stahlbau, Betonbau, Holzbau, Architektur, sowie Investoren präsentieren ihre Lösungsansätze, Erfahrungen und Visionen mit Hybridbauten.
 
Die Tagung "Hybridbau" findet Dienstag, 4. Juni 2013, von 0930 - 1700 Uhr statt. Ort: ETH Hönggerberg, HCI G3, 8093 Zürich

Anmeldung schriftlich per Post, Fax oder Email bis spätestens 30.5.2013 an:

Frau Heidi Honegger, ETH Zürich / IBK
Wolfgang-Pauli-Strasse 15, Postfach 327, 8093 Zürich
Tel. +41 (0)44 633 31 74 Fax +41 (0)44 633 10 93
E-Mail heidi.honeggeribk.baug.ethz.ch

Kommentar hinzufügen


*

Kontakt

Pavatex SUISSE AG 

Wilemattstrasse 11 
CH-6210 Sursee 

Telefon: +41 (0)58 426 11 00 


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

www.pavatex.ch

Mail: infopavatex-suisse.ch