Anwendung ⁄ Referenzen ⁄ Mehrfamilienhaus in Thun (CH)
 
Fassadensanierung mit Dachmehrnutzung

Bei diesem Mehrfamilienhaus wurde die Aussenwand mit PAVATEX DIFFUHTERM, dem Holzfaserdämmsystem für Kompaktfassaden gedämmt. Zudem wurde der Dachbereich des Hauses als Attika-Wohnung umgebaut.

 

Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1953
Jahr der Sanierung: 2009
Standort: Schulstrasse 65
3604 Thun
Grösse in m²: 124
Verarbeiter: Impuls

 

Verwendete Produkte
Wand> DIFFUTHERM                       Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 660
Wand> PAVAFLEX                           Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 1350
Wand> PAVATHERM-PLUS                Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 90
Wand> PAVATHERM                        Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 135

 

Besonderheiten
Bei dieser Sanierungsmassnahme wird der MINERGIE-Sanierungsstandard eingehalten. Der Energieverbrauch konnte dabei von 17000l auf 5000 Heizöl reduziert werden.

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:   
Dach: 0.18  Wand: 0.18
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
Dach: k.a.   Wand: k.a.
 

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

Fassadensanierung mit Dachmehrnutzung

Bei diesem Mehrfamilienhaus wurde die Aussenwand mit PAVATEX DIFFUHTERM, dem Holzfaserdämmsystem für Kompaktfassaden gedämmt. Zudem wurde der Dachbereich des Hauses als Attika-Wohnung umgebaut.

 

Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1953
Jahr der Sanierung: 2009
Standort: Schulstrasse 65
3604 Thun
Grösse in m²: 124
Verarbeiter: Impuls

 

Verwendete Produkte
Wand> DIFFUTHERM                       Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 660
Wand> PAVAFLEX                           Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 1350
Wand> PAVATHERM-PLUS                Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 90
Wand> PAVATHERM                        Dicke in mm: 60     Quadratmeter: 135

 

Besonderheiten
Bei dieser Sanierungsmassnahme wird der MINERGIE-Sanierungsstandard eingehalten. Der Energieverbrauch konnte dabei von 17000l auf 5000 Heizöl reduziert werden.

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:   
Dach: 0.18  Wand: 0.18
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
Dach: k.a.   Wand: k.a.
 

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

 

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: