Produkte ⁄ Boden ⁄ PAVAPOR
PAVAPOR

PAVAPOR

Universelle Trittschalldämmplatte

Für PAVAPOR wurden erstmals Holzfasern zu einer genormten Trittschalldämmplatte verarbeitet. Das Ergebnis ist eine Dämmplatte mit außergewöhnlich hoher Belastbarkeit bei hervorragender Trittschalldämmung in allen Anwendungsbereichen, d.h. unter Fliesestrichen, Trockenestrichen wie z.B. Fermacell-Estrichelementen, Estrichziegeln, Verlegespanplatten sowie Fertigparkett.

Die Einsatzgebiete sind Massiv- und Holzbalkendecken aller Art im Neubau und bei der Gebäudesanierung.

Lieferform

Dicke (mm) Stück/ Palette Format (cm) Palette (qm) Palette (kg) Kantenausführung Herstellung Werk
17 240 110 x 60 158.4 384 Stumpf Cham
22 160 110 x 60 105.6 334 Stumpf Cham
32 120 110 x 60 79.2 362 Stumpf Cham

Technische Werte

Rohdichte ρ [kg/m³] 135
Wärmeleitfähigkeit (EN 13171) λD [W/mK] 0,038
Spez. Wärmekapazität c [J/(kgK)] 2100
Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 5
Brandverhalten (EN 13501-1) Klasse E
Dynamische Steifigkeit [MN/m³] 17 mm ≤32
22 mm ≤28
32 mm ≤16
Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) 030105; 170201; 170604
Bezeichnungsschlüssel
17 mm WF-EN13171-T7-SD32-CP2-MU5-AFr100
22 mm WF-EN13171-T7-SD28-CP2-MU5-AFr100
32 mm WF-EN13171-T7-SD16-CP3-MU5-AFr100
Schweiz
Deklarierte Wärmeleitfähigkeit SIA λD [W/mK] 0,038