Produkte ⁄ Dichten ⁄ PAVAPRIM
PAVAPRIM
PAVAPRIM

Lösemittelfreier Primer

PAVAPRIM kommt als Primer von PAVATAPE und PAVAFIX 60 auf PAVATEX-Holzfaserplatten und anderen porösen sowie mineralischen Baustoffen zum Einsatz. Der leistungsstarke PAVAPRIM weist eine hohe Selbstklebekraft auf, hat eine grosse Tiefenwirkung und ist wasser- und wärmebeständig. 

Bei Verklebungen auf Weichfaserplatten muss PAVAPRIM nicht abgetrocknet sein. Das jeweilige Klebeband kann direkt in den noch feuchten Primer geklebt werden. Die Verklebung ist aber erst nach vollständiger Trocknung gewährleistet.

Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungsrichtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre.

Lieferform
Inhalt/Gebinde [ml] Kartoninhalt [Stck.]
Flasche 1000 6
Technische Werte
Material Wässrige Acrylat-Polymerdispersion, lösemittelfrei
Mindestverarbeitungstemperatur für Untergrund und Luft [°C] -10
Verarbeitungstemperatur Primer [°C] +5 bis +40
Temperaturbeständigkeit [°C] -40 bis +90
Ablüftzeit bei 20° C, 50 % r.F., 200 g/m² [min.] 15
Ablüftzeit bei 5° C, 75 % r.F., 200 g/m² [min.] 30
Verbrauch auf PAVATEX-Holzfaserplatten, 200 g/m2
Breite (m) Reichweite 1l
PAVAFIX / PAVATAPE 150 ~ 0.20 ~ 25 m
PAVATAPE 75 ~ 0.09 ~ 55 m
PAVATAPE FLEX ~ 0.10 ~ 50 m
PAVATAPE 12 ~ 0.04 ~ 125 m
PAVAFIX ~ 0.08 ~ 62.5 m