News ⁄ Neue Meldungen ⁄ Detailansicht
13.11.2011

PAVATEX-Dämmplatten mit neuem Profil

Fribourg.Mit einer ganzen Reihe von Produktverbesserungen bei den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen und den ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten erhöht PAVATEX zum 1. Januar 2012 einmal mehr die Leistungsstärke, Verarbeitbarkeit und Sicherheit seiner Holzfaserdämmplatten. Zu den Neuerungen zählen die optimierte Profilgeometrie sowie zusätzliche Plattenformate und erhöhte Plattenstärken. Von den neuen Features profitieren nicht nur die Verarbeiter, sondern auch die Bauherren.

Noch einfacher hochwertiger Dämmen:

•Erhöhte Kantenstabilität, Plattenfestigkeit und Dichtigkeit
•Besseres Handling, einfacheres Verarbeiten und erhöhte Produktqualität
•PAVATHERM-COMBI als neue Ergänzung zu PAVATHERM-PLUS
•Zusätzliche Dicken und Formate bei PAVATHERM-PLUS

PAVATEX hat als führender Anbieter von hochwertigen Holzfaserdämmsystemen für die moderne Gebäudehülle schon viele Produktinnovationen auf den Markt gebracht, die sich bei Neubau und Sanierung vielfach bewährt haben. Gleichzeitig ist das Unternehmen bestrebt, seine Produkte und Dämmsysteme konsequent weiter zu entwickeln und so für Händler, Verarbeiter, Architekten und Bauherren die Leistungsstärke, Verarbeitbarkeit und Sicherheit seiner Produkte wirkungsvoll zu erhöhen. Im Fokus der letzten Produktoptimierungen standen die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente für Dach und Wand und die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten für das Dach. BeideProdukte sind wichtige Bestandteile der modernen, ökologischen und vor allem multifunktionalen PAVATEX-Dämmsysteme für die Gebäudehülle und kommen bei der Dämmung von Dach und Wand zum Einsatz.

Neu: die innovative Profilgeometrie

Sowohl bei den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen als auch bei den ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten ab Dicke 52 Millimetern wurde die bestehende Nut und Feder-Verbindung durch eine völlig neue Profilgeometrie ersetzt – in Form einer Feder mit abgerundetem Profil. „Die neue Profilgeometrie erhöht die Kantenstabilität, die Plattenfestigkeit und die Dichtigkeit der Dämmplatten enorm“, erklärt Volker Brombacher, Leiter Technologiecenter bei PATATEX. „Die Abrundung des Profils bietet bessere Verarbeitungseigenschaften, während die parallelen Flächen der Dämmplatten für höchste Passgenauigkeit und Dichtigkeit sorgen.“ Die neue Profilgeometrie erhöht damit die Dichtheit in der fertig verlegten Fläche, erleichtert mit ihrer stabilen Ausformung aber auch den Transport, das Handling und die Verlegung der Dämmplatten. Gleichzeitig minimiert die neue Geometrie durch ihre breite, abgerundete Form auch die Gefahr von Beschädigungen der Platten, da es jetzt keine dünnwandigen Ränder mehr gibt, die kritischen Belastungsdrücken ausgesetzt sind.

Zusätzliche Grössen und Dicken bei PAVATHERM-PLUS

Neben der neuen Profilgeometrie erweiterte PAVATEX die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente um zusätzliche Plattengrössen und neue, noch stärkere Dicken. So sind die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente nun auch in Dicken von 140 und 160 Millimetern in einem neuen Format erhältlich, zusätzlich zu den bestehenden Stärken zwischen 60 und 120 Millimetern. Gleichzeitig sind neben den bestehenden Formaten mit 160 Zentimetern Länge und 80 Zentimetern Breite nun auch Plattenlängen von 180 Zentimetern bei Breiten von 58 Zentimetern verfügbar. „Mit dem längeren und gleichzeitig schmaleren Format lassen sich jetzt auch Dämmungen bei grösseren Sparrenabständen problemlos realisieren“,erklärt Volker Brombacher. „Daneben erleichtert die neue Plattengrösse als 1-Mann-Platte das Handling und die Verarbeitung auf der Baustelle.“ Besonders verarbeitungsfreundlich ist dabei auch die Auslieferung der neuen Formate der PAVATHERM-PLUS Dämmplatten auf den innovativen, teilbaren Paletten. Auf ihnen befinden sich zwei voneinander getrennte PAVATHERM-PLUS-Stapel, die sich einfach teilen und versetzen lassen und so das Handling auf der Baustelle nochmals entscheidend vereinfachen.

Neu: PAVATHERM-COMBI für maximale Dämmleistung

Ganz neu ist auch die Dämmplatte PAVATHERM-COMBI in einer Dicke von 80 Millimetern. Sie wurde exklusiv dafür entwickelt, in Kombination mit den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen noch höhere Dämmdicken schnell und einfach realisieren zu können. Die neuen PAVATHERM-COMBI Dämmplatten sowie die neuen Dicken der PAVATHERM-PLUS Dämmelemente sind die leistungstarke Antwort auf die Forderungen nach noch höherer Dämmleistung im Dach- und Wandbereich, wie sie beispielsweise die aktuellen Energieeinspar-Verordnungen oder die Passivhaus- bzw. Minergie-Standards vorschreiben.

PAVATHERM-PLUS: multifunktionale Dachdämmungs-Lösung

Die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente werden als Dachdämmung mit integrierter Unterdeckplatte direkt auf den Sparren als Ergänzung zu einer Zwischensparrendämmung montiert oder vollflächig als letzte Lage einer PAVATEX-Aufsparrendämmung verlegt. Daneben eignen sie sich hervorragend für Dämmmassnahmen an Aussenwänden in Massiv- sowie in Holzbauweise mit Vorhangfassaden. Mit ihrer porösen Plattenstruktur und dem hohen Flächengewicht bieten die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente höchsten Schutz vor Kälte, Hitze, Nässe, Wind und Schall und sorgen für eine wärmebrückenfreie Gebäudehülle gemäss der aktuellen Niedrigenergie- und Passivhausstandards. Die diffusionsoffene Struktur der Holzfaser-Dämmplatten gewährleistet dabei den dauerhaften Feuchteschutz für die tragende Konstruktion, bietet aber auch als nachhaltiger, bauökologisch durch natureplus® zertifizierter Qualitätsdämmstoff ein Höchstmass an Raumkomfort und Wohngesundheit.

ISOLAIR/ISOROOF: bewährte Unterdeckung für Dach und Wand

Diese Eigenschaften machen auch die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten zur bewährten, leistungsstarken Dämmlösung für das Dach. Die drei Monate frei bewitterbaren und wasserundurchlässig vergüteten Dämmplatten sorgen für günstigere mittlere U-Werte oder alternativ hohe Dämmstoffersparnis im Sparrenzwischenraum, da die Unterdeckplatte gleichzeitig auch als Dämmplatten fungieren und in die Berech Neunung des U-Wertes einbezogen werden dürfen. ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten sind diffusionsoffen und ermöglichen den Verzicht auf chemischen Holzschutz im Dachbereich. Daneben sind alle ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten auch als diffusionsoffene, wasserableitende Schicht bei Aussenwänden in Holzbauweise mit Vorhangfassaden einsetzbar.

Mehrwert für Verarbeiter und Bauherren

Die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente und die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten sind wichtige Bestandteile der PAVATEX-Dämmsysteme zur hochwertigen, dauerhaften und sicheren Dämmung von Dach und Wand. Durch die optimierte Profilgeometrie, aber auch durch die neu verfügbaren Plattengrössen und -dicken hat PAVATEX diese Spitzenprodukte zum 1. Januar 2012 weiter auf die aktuellen Anforderungen in der Praxis abgestimmt. Daraus resultieren vielfältige Vorteile für die Verarbeiter wie ein minimiertes Schadensrisiko durch die erhöhte Kantenstabilität, ein besseres Handling der Dämmplatten und neue Einatzmöglichkeiten für Dämmungen bei grossen Sparrenabständen. Aber auch die Bauherren profitieren von den Weiterentwicklungen der PAVATHERM-PLUS Dämmelemente und der ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten – in Form der nochmals gesteigerten Produktqualität und einer besonders hohen, energieeffizienten Wärmedämmung, die miteinander kombiniert einen langfristigen Mehrwert für Haus und Mensch darstellen.

PAVATEX-Dämmplatten mit neuem Profil

Fribourg.Mit einer ganzen Reihe von Produktverbesserungen bei den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen und den ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten erhöht PAVATEX zum 1. Januar 2012 einmal mehr die Leistungsstärke, Verarbeitbarkeit und Sicherheit seiner Holzfaserdämmplatten. Zu den Neuerungen zählen die optimierte Profilgeometrie sowie zusätzliche Plattenformate und erhöhte Plattenstärken. Von den neuen Features profitieren nicht nur die Verarbeiter, sondern auch die Bauherren.

Noch einfacher hochwertiger Dämmen:

•Erhöhte Kantenstabilität, Plattenfestigkeit und Dichtigkeit
•Besseres Handling, einfacheres Verarbeiten und erhöhte Produktqualität
•PAVATHERM-COMBI als neue Ergänzung zu PAVATHERM-PLUS
•Zusätzliche Dicken und Formate bei PAVATHERM-PLUS

PAVATEX hat als führender Anbieter von hochwertigen Holzfaserdämmsystemen für die moderne Gebäudehülle schon viele Produktinnovationen auf den Markt gebracht, die sich bei Neubau und Sanierung vielfach bewährt haben. Gleichzeitig ist das Unternehmen bestrebt, seine Produkte und Dämmsysteme konsequent weiter zu entwickeln und so für Händler, Verarbeiter, Architekten und Bauherren die Leistungsstärke, Verarbeitbarkeit und Sicherheit seiner Produkte wirkungsvoll zu erhöhen. Im Fokus der letzten Produktoptimierungen standen die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente für Dach und Wand und die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten für das Dach. BeideProdukte sind wichtige Bestandteile der modernen, ökologischen und vor allem multifunktionalen PAVATEX-Dämmsysteme für die Gebäudehülle und kommen bei der Dämmung von Dach und Wand zum Einsatz.

Neu: die innovative Profilgeometrie

Sowohl bei den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen als auch bei den ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten ab Dicke 52 Millimetern wurde die bestehende Nut und Feder-Verbindung durch eine völlig neue Profilgeometrie ersetzt – in Form einer Feder mit abgerundetem Profil. „Die neue Profilgeometrie erhöht die Kantenstabilität, die Plattenfestigkeit und die Dichtigkeit der Dämmplatten enorm“, erklärt Volker Brombacher, Leiter Technologiecenter bei PATATEX. „Die Abrundung des Profils bietet bessere Verarbeitungseigenschaften, während die parallelen Flächen der Dämmplatten für höchste Passgenauigkeit und Dichtigkeit sorgen.“ Die neue Profilgeometrie erhöht damit die Dichtheit in der fertig verlegten Fläche, erleichtert mit ihrer stabilen Ausformung aber auch den Transport, das Handling und die Verlegung der Dämmplatten. Gleichzeitig minimiert die neue Geometrie durch ihre breite, abgerundete Form auch die Gefahr von Beschädigungen der Platten, da es jetzt keine dünnwandigen Ränder mehr gibt, die kritischen Belastungsdrücken ausgesetzt sind.

Zusätzliche Grössen und Dicken bei PAVATHERM-PLUS

Neben der neuen Profilgeometrie erweiterte PAVATEX die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente um zusätzliche Plattengrössen und neue, noch stärkere Dicken. So sind die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente nun auch in Dicken von 140 und 160 Millimetern in einem neuen Format erhältlich, zusätzlich zu den bestehenden Stärken zwischen 60 und 120 Millimetern. Gleichzeitig sind neben den bestehenden Formaten mit 160 Zentimetern Länge und 80 Zentimetern Breite nun auch Plattenlängen von 180 Zentimetern bei Breiten von 58 Zentimetern verfügbar. „Mit dem längeren und gleichzeitig schmaleren Format lassen sich jetzt auch Dämmungen bei grösseren Sparrenabständen problemlos realisieren“,erklärt Volker Brombacher. „Daneben erleichtert die neue Plattengrösse als 1-Mann-Platte das Handling und die Verarbeitung auf der Baustelle.“ Besonders verarbeitungsfreundlich ist dabei auch die Auslieferung der neuen Formate der PAVATHERM-PLUS Dämmplatten auf den innovativen, teilbaren Paletten. Auf ihnen befinden sich zwei voneinander getrennte PAVATHERM-PLUS-Stapel, die sich einfach teilen und versetzen lassen und so das Handling auf der Baustelle nochmals entscheidend vereinfachen.

Neu: PAVATHERM-COMBI für maximale Dämmleistung

Ganz neu ist auch die Dämmplatte PAVATHERM-COMBI in einer Dicke von 80 Millimetern. Sie wurde exklusiv dafür entwickelt, in Kombination mit den PAVATHERM-PLUS Dämmelementen noch höhere Dämmdicken schnell und einfach realisieren zu können. Die neuen PAVATHERM-COMBI Dämmplatten sowie die neuen Dicken der PAVATHERM-PLUS Dämmelemente sind die leistungstarke Antwort auf die Forderungen nach noch höherer Dämmleistung im Dach- und Wandbereich, wie sie beispielsweise die aktuellen Energieeinspar-Verordnungen oder die Passivhaus- bzw. Minergie-Standards vorschreiben.

PAVATHERM-PLUS: multifunktionale Dachdämmungs-Lösung

Die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente werden als Dachdämmung mit integrierter Unterdeckplatte direkt auf den Sparren als Ergänzung zu einer Zwischensparrendämmung montiert oder vollflächig als letzte Lage einer PAVATEX-Aufsparrendämmung verlegt. Daneben eignen sie sich hervorragend für Dämmmassnahmen an Aussenwänden in Massiv- sowie in Holzbauweise mit Vorhangfassaden. Mit ihrer porösen Plattenstruktur und dem hohen Flächengewicht bieten die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente höchsten Schutz vor Kälte, Hitze, Nässe, Wind und Schall und sorgen für eine wärmebrückenfreie Gebäudehülle gemäss der aktuellen Niedrigenergie- und Passivhausstandards. Die diffusionsoffene Struktur der Holzfaser-Dämmplatten gewährleistet dabei den dauerhaften Feuchteschutz für die tragende Konstruktion, bietet aber auch als nachhaltiger, bauökologisch durch natureplus® zertifizierter Qualitätsdämmstoff ein Höchstmass an Raumkomfort und Wohngesundheit.

ISOLAIR/ISOROOF: bewährte Unterdeckung für Dach und Wand

Diese Eigenschaften machen auch die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten zur bewährten, leistungsstarken Dämmlösung für das Dach. Die drei Monate frei bewitterbaren und wasserundurchlässig vergüteten Dämmplatten sorgen für günstigere mittlere U-Werte oder alternativ hohe Dämmstoffersparnis im Sparrenzwischenraum, da die Unterdeckplatte gleichzeitig auch als Dämmplatten fungieren und in die Berech Neunung des U-Wertes einbezogen werden dürfen. ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten sind diffusionsoffen und ermöglichen den Verzicht auf chemischen Holzschutz im Dachbereich. Daneben sind alle ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten auch als diffusionsoffene, wasserableitende Schicht bei Aussenwänden in Holzbauweise mit Vorhangfassaden einsetzbar.

Mehrwert für Verarbeiter und Bauherren

Die PAVATHERM-PLUS Dämmelemente und die ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten sind wichtige Bestandteile der PAVATEX-Dämmsysteme zur hochwertigen, dauerhaften und sicheren Dämmung von Dach und Wand. Durch die optimierte Profilgeometrie, aber auch durch die neu verfügbaren Plattengrössen und -dicken hat PAVATEX diese Spitzenprodukte zum 1. Januar 2012 weiter auf die aktuellen Anforderungen in der Praxis abgestimmt. Daraus resultieren vielfältige Vorteile für die Verarbeiter wie ein minimiertes Schadensrisiko durch die erhöhte Kantenstabilität, ein besseres Handling der Dämmplatten und neue Einatzmöglichkeiten für Dämmungen bei grossen Sparrenabständen. Aber auch die Bauherren profitieren von den Weiterentwicklungen der PAVATHERM-PLUS Dämmelemente und der ISOLAIR/ISOROOF Unterdeckplatten – in Form der nochmals gesteigerten Produktqualität und einer besonders hohen, energieeffizienten Wärmedämmung, die miteinander kombiniert einen langfristigen Mehrwert für Haus und Mensch darstellen.

13.11.2011

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: