News ⁄ Neue Meldungen ⁄ Detailansicht
08.05.2009

Durchatmen dank PAVATEX

Ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima ist die Voraussetzung dafür, dass sich alle Bewohner in einem Haus wohl fühlen können. Die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX sind von Natur aus diffusionsoffen und kapillaraktiv. Sie sorgen so für eine atmungsaktive Gebäudehülle, die das Haus und ihre Bewohner gleichermassen atmen lässt.

Ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima ist die Voraussetzung dafür, dass sich alle Bewohner in einem Haus wohl fühlen können. Die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX sind von Natur aus diffusionsoffen und kapillaraktiv. Sie sorgen so für eine atmungsaktive Gebäudehülle, die das Haus und ihre Bewohner gleichermassen atmen lässt.

Von Natur aus diffusionsoffen

Ein Wohlfühlklima im ganzen Haus, möglichst natürliche Baustoffe und eine leistungsstarke, multifunktionale Gebäudedämmung – diese Faktoren haben heute bei Neubau und Sanierung höchste Priorität. Bauherren und Architekten legen zudem immer mehr Wert auf ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima. Zu recht, denn erhöhte Schadstoffkonzentrationen in Innenräumen können zu chronischen Gesundheitsstörungen führen. Daneben können Schimmelpilze und Algen auch erhebliche Bauschäden verursachen. Wer hier auf Nummer sicher gehen will, setzt auf die Holzfaserdämmplatten von PAVATEX. Die nachweislich unbelasteten, natureplus®-zertifizierten Dämmstoffe werden als reine Naturprodukte bindemittelfrei im Nassverfahren hergestellt. Sie bieten nicht nur optimalen Schutz vor Kälte, Hitze und Brand, sondern ermöglichen mit ihrer diffusionsoffenen Struktur auch eine optimale Regulierung der Raumluftfeuchtigkeit.

Atmungsaktive Gebäudehülle 

Die Diffusionsoffenheit der PAVATEX-Holzfaserdämmstoffplatten resultiert aus der porösen, luftdurchlässigen Struktur der verwendeten Holzfasern. Dadurch können alle PAVATEX-Produkte Feuchtigkeit aufnehmen und den Wasserdampf einfach und effizient transportieren. Die diffusionsoffene, atmungsaktive Gebäudehülle sorgt so für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt und schafft ein spürbar behagliches, angenehmes Raumklima. Im Gegensatz etwa zu herkömmlichen Dämmplatten können die diffusionsoffenen Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX die sonst so häufigen Schimmel- und Pilzbildungen erheblich vermindern.

Selbstregulierender Puffer – hohe Fehlertoleranz

Die diffusionsoffenen Holzfaserdämmstoffplatten von PAVATEX sorgen für ein gesundes Raumklima, das sich praktisch von selbst reguliert: die Holzfasern nehmen bei hoher Luftfeuchtigkeit Wasserdampf auf und geben sie bei trockener Luft wieder in den Raum ab. Damit erfüllen PAVATEX-Holzfaserdämmstoffplatten eine wichtige Pufferfunktion, die selbst bei bauphysikalisch kritischen Situationen baupraktische Toleranzen verkraftet.

Durchatmen dank PAVATEX

Ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima ist die Voraussetzung dafür, dass sich alle Bewohner in einem Haus wohl fühlen können. Die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX sind von Natur aus diffusionsoffen und kapillaraktiv. Sie sorgen so für eine atmungsaktive Gebäudehülle, die das Haus und ihre Bewohner gleichermassen atmen lässt.

Ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima ist die Voraussetzung dafür, dass sich alle Bewohner in einem Haus wohl fühlen können. Die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX sind von Natur aus diffusionsoffen und kapillaraktiv. Sie sorgen so für eine atmungsaktive Gebäudehülle, die das Haus und ihre Bewohner gleichermassen atmen lässt.

Von Natur aus diffusionsoffen

Ein Wohlfühlklima im ganzen Haus, möglichst natürliche Baustoffe und eine leistungsstarke, multifunktionale Gebäudedämmung – diese Faktoren haben heute bei Neubau und Sanierung höchste Priorität. Bauherren und Architekten legen zudem immer mehr Wert auf ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima. Zu recht, denn erhöhte Schadstoffkonzentrationen in Innenräumen können zu chronischen Gesundheitsstörungen führen. Daneben können Schimmelpilze und Algen auch erhebliche Bauschäden verursachen. Wer hier auf Nummer sicher gehen will, setzt auf die Holzfaserdämmplatten von PAVATEX. Die nachweislich unbelasteten, natureplus®-zertifizierten Dämmstoffe werden als reine Naturprodukte bindemittelfrei im Nassverfahren hergestellt. Sie bieten nicht nur optimalen Schutz vor Kälte, Hitze und Brand, sondern ermöglichen mit ihrer diffusionsoffenen Struktur auch eine optimale Regulierung der Raumluftfeuchtigkeit.

Atmungsaktive Gebäudehülle 

Die Diffusionsoffenheit der PAVATEX-Holzfaserdämmstoffplatten resultiert aus der porösen, luftdurchlässigen Struktur der verwendeten Holzfasern. Dadurch können alle PAVATEX-Produkte Feuchtigkeit aufnehmen und den Wasserdampf einfach und effizient transportieren. Die diffusionsoffene, atmungsaktive Gebäudehülle sorgt so für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt und schafft ein spürbar behagliches, angenehmes Raumklima. Im Gegensatz etwa zu herkömmlichen Dämmplatten können die diffusionsoffenen Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX die sonst so häufigen Schimmel- und Pilzbildungen erheblich vermindern.

Selbstregulierender Puffer – hohe Fehlertoleranz

Die diffusionsoffenen Holzfaserdämmstoffplatten von PAVATEX sorgen für ein gesundes Raumklima, das sich praktisch von selbst reguliert: die Holzfasern nehmen bei hoher Luftfeuchtigkeit Wasserdampf auf und geben sie bei trockener Luft wieder in den Raum ab. Damit erfüllen PAVATEX-Holzfaserdämmstoffplatten eine wichtige Pufferfunktion, die selbst bei bauphysikalisch kritischen Situationen baupraktische Toleranzen verkraftet.

08.05.2009

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: