News ⁄ Neue Meldungen ⁄ Detailansicht
14.10.2010

Die Dämmlösung von Innen: PAVADENTRO

PAVADENTRO ist die innovative Dämmplatte von PAVATEX für die raumseitige Dämmung von Aussenwänden. Ihre kapillare Leitfähigkeit sorgt für einen wirkungsvollen Schutz vor Kondensatbildung, ihre Atmungsaktivität gewährleistet ein ausgeglichenes Raumklima.

Viele historische Altbauten besitzen Fassaden, die bei der Renovierung des Gebäudes nicht verändert werden dürfen. In diesen Fällen muss die Dämmung der Aussenwand raumseitig erfolgen. Dabei darf keine schädliche Kondensatbildung im Bauteil aufteten. Das gilt insbesondere beim Einsatz von ? dampfsperrenden Innendämmsystemen, deren Aufbringung risikoreich und fehleranfällig ist – und die in vielen Fällen zu den üblichen Schadensbildern wie Durchfeuchtungen und biologischem Abbau der alten Bauteile führen.

Idealer Feuchtetransport

Speziell für die raumseitige Wanddämmung bietet PAVATEX mit der Dämmplatte PAVADENTRO eine sichere, praktische und dauerhafte Lösung. Die 2010 vom britischen Sustain Magazine zum Product of the Year gewählte und im Rahmen der energissima 2009 mit dem Öko-Innovationspreis ausgezeichnete PAVADENTRO-Dämmplatte zeichnet sich als natürliches Produkt aus Schweizer Holzfasern für die amtmungsaktive, diffusionsoffene Bauweise aus. PAVADENTRO nutzt die kapillare Leitfähigkeit sowie die hygroskopischen Eigenschaften der Holzfasern aktiv für den Feuchtetransport und beugt so wirkungsvoll einer schädigenden Kondensatbildung vor. Für die Kontrolle des Feuchtedurchgangs sorgt die von PAVATEX speziell entwickelte mineralische Funktionsschicht im Inneren der Dämmplatte. Sie bremst den anfallenden Wasserdampf ab und sorgt für die Akkumulierung der Wassermoleküle. Diese werden anschliessend mittels der kapillaren Leitfähigkeit von PAVADENTRO wieder rückverteilt und in den Raum zurückgegeben. Durch die positiven hygroskopischen Eigenschaften bieten mit PAVADENTRO gedämmmte Innenwände ein hohes Trocknungspotential für die bestehenden Bauteile.

Angenehmes Raumklima

Gleichzeitig ist diese Funktionsweise auch der Garant für ein ausgeglichenes, spürbar behagliches Raumklima. Denn durch die Feuchteaufnahme bzw. -abgabe reguliert PAVADENTRO je nach herrschenden Raumluftverhältnissen den Feuchtehaushalt – für ein individuelles Wohlfühlklima im ganzen Haus. Gleichzeitig schützt PAVADENTRO Haus und Bewohner optimal vor äusseren Einflüssen wie Kälte im Winter, sommerlicher Hitze und störendem Schall.

Die Dämmlösung von Innen: PAVADENTRO

PAVADENTRO ist die innovative Dämmplatte von PAVATEX für die raumseitige Dämmung von Aussenwänden. Ihre kapillare Leitfähigkeit sorgt für einen wirkungsvollen Schutz vor Kondensatbildung, ihre Atmungsaktivität gewährleistet ein ausgeglichenes Raumklima.

Viele historische Altbauten besitzen Fassaden, die bei der Renovierung des Gebäudes nicht verändert werden dürfen. In diesen Fällen muss die Dämmung der Aussenwand raumseitig erfolgen. Dabei darf keine schädliche Kondensatbildung im Bauteil aufteten. Das gilt insbesondere beim Einsatz von ? dampfsperrenden Innendämmsystemen, deren Aufbringung risikoreich und fehleranfällig ist – und die in vielen Fällen zu den üblichen Schadensbildern wie Durchfeuchtungen und biologischem Abbau der alten Bauteile führen.

Idealer Feuchtetransport

Speziell für die raumseitige Wanddämmung bietet PAVATEX mit der Dämmplatte PAVADENTRO eine sichere, praktische und dauerhafte Lösung. Die 2010 vom britischen Sustain Magazine zum Product of the Year gewählte und im Rahmen der energissima 2009 mit dem Öko-Innovationspreis ausgezeichnete PAVADENTRO-Dämmplatte zeichnet sich als natürliches Produkt aus Schweizer Holzfasern für die amtmungsaktive, diffusionsoffene Bauweise aus. PAVADENTRO nutzt die kapillare Leitfähigkeit sowie die hygroskopischen Eigenschaften der Holzfasern aktiv für den Feuchtetransport und beugt so wirkungsvoll einer schädigenden Kondensatbildung vor. Für die Kontrolle des Feuchtedurchgangs sorgt die von PAVATEX speziell entwickelte mineralische Funktionsschicht im Inneren der Dämmplatte. Sie bremst den anfallenden Wasserdampf ab und sorgt für die Akkumulierung der Wassermoleküle. Diese werden anschliessend mittels der kapillaren Leitfähigkeit von PAVADENTRO wieder rückverteilt und in den Raum zurückgegeben. Durch die positiven hygroskopischen Eigenschaften bieten mit PAVADENTRO gedämmmte Innenwände ein hohes Trocknungspotential für die bestehenden Bauteile.

Angenehmes Raumklima

Gleichzeitig ist diese Funktionsweise auch der Garant für ein ausgeglichenes, spürbar behagliches Raumklima. Denn durch die Feuchteaufnahme bzw. -abgabe reguliert PAVADENTRO je nach herrschenden Raumluftverhältnissen den Feuchtehaushalt – für ein individuelles Wohlfühlklima im ganzen Haus. Gleichzeitig schützt PAVADENTRO Haus und Bewohner optimal vor äusseren Einflüssen wie Kälte im Winter, sommerlicher Hitze und störendem Schall.

14.10.2010

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: