News ⁄ Blog
15.
05.
13
von Martin Tobler
Holz kehrt in die Stadt zurück! Dank der schnellen Bauzeit, Hybridbauweise und des mehrgeschossigen Holzbaus. Auch die Wohnbauwirtschaft entdeckt den Holzbau für sich. Mehrgeschossiges Bauen mit Holz hat stetig wachsende Marktanteile. In der Schweiz spricht man schon von 5 % Marktanteil im mehrgeschossigen Holzbau. Andere Länder werden nachziehen und der Holzbau wird sich auch dort weiter entwickeln. Hybride Konstruktionen (Tragwerk / Gebäudehülle) oder reine Holzbauten zeigen die Vielfältigkeit des Werkstoffes Holz auf. » Artikel öffnen
14.
05.
13
Am 23./24. Mai findet zum zweiten Mal eine "nordische" Ausgabe des Holzbau-Forum statt. Nach dem Start letztes Jahr in Schweden ist nun Kouvola in Finnland Gastgeber des Kongress. » Artikel öffnen
10.
05.
13
von Martin Tobler
MODULOR, eines der führenden Schweizer Architekturmagazine, berichtet in seiner neusten Ausgabe ausführlich auf über 40 Seiten über den "natürlichen Alleskönner" Holz und damit über den Holzbau. » Artikel öffnen
10.
05.
13
von Martin Tobler
Von meinem Kollegen Markus Baumgartner wurde ich auf ein spannendes Bautagebuch der Firma Truber Holz (http://www.truberholz.ch/home) aufmerksam gemacht. In einem Blog wird berichtet, wie ein Holzhaus entsteht. Das ganze ist mit tollen Fotos dokumentiert. » Artikel öffnen
07.
05.
13
von Josef Spritzendorfer
In einem viel beachteten Beitrag "die Tricks der Baumärkte" berichtete der NDR am 6.5. über Giftsstoffe in Spanplatten, PVC Böden, Wandfarben und Vinyltapeten."Stichprobenartig haben NDR Reporter in Baumärkten eingekauft, bei den vier größten Ketten Bauhaus, Hornbach, Max Bahr und Obi. Das Ergebnis der Laboruntersuchungen ist erschreckend: Krebserzeugendes Formaldehyd findet sich in allen getesteten Spanplatten für den Innenausbau, eingesetzt zum Beispiel in Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer. "Alle Spanplatten haben in der Kurzzeitprüfung Werte erreicht, die oberhalb des Richtwertes des Bundesinstituts für Risikobewertung liegen", kritisiert Heidrun Hofmann vom Bremer Umweltinstitut. " » Artikel öffnen

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: