Anwendung ⁄ Referenzen ⁄ Sanierung Sparlädle (D)
 
Energetische Sanierung

Energetische Sanierung eines Baujahr 1890 & 1946 erstellten Verkaufsladen zu einem Mehrfamilienhaus. Mittels zweier Gauben wurde im bestehenden Dachstuhl zusätzlicher Wohnraum geschaffen. Der erforderliche Platz für ein Pelletslager und die Haustechnik wurde mit einem Anbau in Holzrahmenbauweise erreicht.

 

 
Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1890
Jahr der Sanierung: 2010
Standort: Nötinger Strasse 15
75196 Remchingen
Grösse in m²: ins. 260
Architekt: Hager Holzbau GmbH

 

Verwendete Produkte:
Dach> ISOLAIR                             Dicke in mm: 35   Quadratmeter: 220
Wand> PAVATEX DIFFUTHERM      Dicke in mm: 60   Quadratmeter: 200

 

Konstruktion
WAND 1: Putzmörtel aus Kalk Mauerklinker 1800 Einblasdämmung 040 PAVATEX ISOLAIR L 52 Unterdeckplatte Luftschicht belüftet Holzverschalung

WAND 2: Putzmörtel aus Kalk Mauerwerk Bimssteine Einblasdämmung 040 PAVATEX DIFFUTHERM für WDVS DIFFUTHERM-Putz mineralisch

DACH: PAVATEX ISOLAIR L 35 Unterdeckung Einblasdämmung 040 Luftdichtungsbahn Nut+Feder Holzschalun

 

Besonderheiten

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:WAND 1: 0.181  WAND 2: 0.239 DACH: 0.192
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
WAND 1: 0%, 20.4 h
WAND 2: 1%, 14.4 h
DACH: 5%, 12.5 h

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

Energetische Sanierung

Energetische Sanierung eines Baujahr 1890 & 1946 erstellten Verkaufsladen zu einem Mehrfamilienhaus. Mittels zweier Gauben wurde im bestehenden Dachstuhl zusätzlicher Wohnraum geschaffen. Der erforderliche Platz für ein Pelletslager und die Haustechnik wurde mit einem Anbau in Holzrahmenbauweise erreicht.

 

 
Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1890
Jahr der Sanierung: 2010
Standort: Nötinger Strasse 15
75196 Remchingen
Grösse in m²: ins. 260
Architekt: Hager Holzbau GmbH

 

Verwendete Produkte:
Dach> ISOLAIR                             Dicke in mm: 35   Quadratmeter: 220
Wand> PAVATEX DIFFUTHERM      Dicke in mm: 60   Quadratmeter: 200

 

Konstruktion
WAND 1: Putzmörtel aus Kalk Mauerklinker 1800 Einblasdämmung 040 PAVATEX ISOLAIR L 52 Unterdeckplatte Luftschicht belüftet Holzverschalung

WAND 2: Putzmörtel aus Kalk Mauerwerk Bimssteine Einblasdämmung 040 PAVATEX DIFFUTHERM für WDVS DIFFUTHERM-Putz mineralisch

DACH: PAVATEX ISOLAIR L 35 Unterdeckung Einblasdämmung 040 Luftdichtungsbahn Nut+Feder Holzschalun

 

Besonderheiten

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:WAND 1: 0.181  WAND 2: 0.239 DACH: 0.192
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
WAND 1: 0%, 20.4 h
WAND 2: 1%, 14.4 h
DACH: 5%, 12.5 h

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

 

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: