Anwendung ⁄ Referenzen ⁄ Einfamilienhaus in Flüeli-Ranft (CH)
 
Energetische Sanierung mit Minergie-Werten

Bei diesem Wohnhaus von 1972 wurde das Dach und die Wand energetisch saniert. Dabei wurde insbesondere darauf geachtet, dass die sanierte Gebäudehülle luftdicht und dennoch extrem diffusionsoffen ist.

 

Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1972
Jahr der Sanierung: 2010
Standort: Hohfluh 2
6073 Flüeli-Ranft
Grösse in m²: 210
Verarbeiter: Bedachungen Beat Rohrer GmbH

 

Verwendete Produkte
Dach> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 140     Quadratmeter: 170
Dach> PAVATHERM-PLUS       Dicke in mm: 80       Quadratmeter: 170
Wand> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 100     Quadratmeter:  200
Wand> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 80       Quadratmeter: 200
Wand> ISOLAIR                    Dicke in mm: 52       Quadratmeter: 200


Konstruktion

Dach:
PAVAFLEX als Zwischensparrendämmung
PAVATEx Luftdichtbahn LDB 0.02
PAVATHERM-PLUS+-Aufsparrendämmung

Wand:
Isolation der Aussenwand mit
PAVAFLEX Aussenliegender Querrost, ausgedämmt mit PAVAFLEX
PAVATEX Luftdichtbahn LDB 0.02
ISOROOF-NATUR
 

Besonderheiten
Auf dem Dach wurden zusätzlich 10 Warmwasserkollektoren montiert.

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:   
Dach: 0.20  Wand:0.18
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
Dach: 50%  Wand: 50%
 

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

Energetische Sanierung mit Minergie-Werten

Bei diesem Wohnhaus von 1972 wurde das Dach und die Wand energetisch saniert. Dabei wurde insbesondere darauf geachtet, dass die sanierte Gebäudehülle luftdicht und dennoch extrem diffusionsoffen ist.

 

Angaben zum Gebäude  
Typ: Sanierung
Baujahr: 1972
Jahr der Sanierung: 2010
Standort: Hohfluh 2
6073 Flüeli-Ranft
Grösse in m²: 210
Verarbeiter: Bedachungen Beat Rohrer GmbH

 

Verwendete Produkte
Dach> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 140     Quadratmeter: 170
Dach> PAVATHERM-PLUS       Dicke in mm: 80       Quadratmeter: 170
Wand> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 100     Quadratmeter:  200
Wand> PAVAFLEX                  Dicke in mm: 80       Quadratmeter: 200
Wand> ISOLAIR                    Dicke in mm: 52       Quadratmeter: 200


Konstruktion

Dach:
PAVAFLEX als Zwischensparrendämmung
PAVATEx Luftdichtbahn LDB 0.02
PAVATHERM-PLUS+-Aufsparrendämmung

Wand:
Isolation der Aussenwand mit
PAVAFLEX Aussenliegender Querrost, ausgedämmt mit PAVAFLEX
PAVATEX Luftdichtbahn LDB 0.02
ISOROOF-NATUR
 

Besonderheiten
Auf dem Dach wurden zusätzlich 10 Warmwasserkollektoren montiert.

U-Wert je Bauteil in W/(m²K)*:   
Dach: 0.20  Wand:0.18
Sommerlicher Hitzeschutz**
(Temperatur-Amplituden-
verhältnis in Prozent):
Dach: 50%  Wand: 50%
 

 

* Kehrwert der Summe von Wärmeübergangswiderständen Rsi un Rse sowie den Wärmeduchlasswiderständen R der Bauteilschichten.

** Verhältnis der maximalen Temperaturschwankung an der inneren zur maximalen Schwankung an der äusseren Bauteiloberfläche.

 

Kontakt

PAVATEX SA 

Rte de la Pisciculture 37 
CH-1701 Fribourg 

Telefon: +41 (0)26 426 31 11 
Telefax: +41 (0)26 426 32 00


 
Pavatex schriftlich kontaktieren

hier »

Ihr persönlicher Berater

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner: